• Bogensport im SV Fortuna Schapdetten e.V.


Treffsicher im Feld und Wald

Justus Jonas Driese

Der 15-jährige Justus Jonas Driese vom SV Fortuna Schapdetten e.V. reiste mit seinem Sportbogen nach Magstadt in den Landkreis Böblingen, um sich hier vom 28. bis zum 29. Juli 2018 mit der Creme de la Creme des deutschen Feldbogensports zu treffen. 270 Teilnehmer hatten die Reise zu dieser Deutschen Meisterschaft im Feldbogensport auf sich genommen. Auf sie alle wartete ein anspruchsvoller Parcours mit 24 Zielscheiben im Feld und Wald. Bei 12 dieser Ziele waren die Entfernungen nicht bekannt und mussten von den Bogensportlern geschätzt werden. Justus Jonas Driese ist ein Meister des Schätzens und des zielgenauen Treffens. Er war bereits in der Schülerklasse zwei Mal deutscher Meister der Feldbogensportler. 2018 startete er erstmals in der Jugendklasse und stellte sich dem Wettkampf gegen die bis zu zwei Jahre älteren Sportler. Der Parcours in Magstadt war anspruchsvoll. Sommerliche Temperaturen von 28 Grad und Regenschauer ließen eine tropische Luftfeuchtigkeit im Feld und Wald entstehen. Zum Ende der Deutschen Meisterschaft im Feldbogensport gelang dem Nachwuchssportler des SV Fortuna Schapdetten mit der Bronzemedaille erneut eine Top 3-Platzierung.

Seine Schulferien nutzt Justus-Jonas Driese nun, um sich auf die Deutsche Meisterschaft in der olympischen Disziplin des Bogenschießens vorzubereiten, die vom 17. bis zu 19. August im Herzen von Wiesbaden ausgetragen wird. Die Qualifikation dafür sicherte sich der leidenschaftliche Bogenschütze aus Schapdetten bereits bei der Landesmeisterschaft.

 

Unsere Bogensportanlage in Schapdetten

Wir nutzen OnlyOffice

Projekte CRM Dokumente

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen